FAQ

Wie kann ich mich zu einer Freizeit anmelden?

Am schnellsten und einfachsten können Sie sich direkt online anmelden.

Bei Problemen mit der Online-Anmeldung gibt es alternativ ein Anmelde-Formular zum Ausdrucken, bitte fragen Sie dieses Formular direkt bei uns an, per Mail an office@bodenseehof.de.

Senden Sie das Formular dann ausgefüllt an:
Bodenseehof e.V.
Ziegelstraße 15
88048 Friedrichshafen
oder per Fax an: 07541 950988

Leider nicht, wir benötigen eine schriftliche, verbindliche Anmeldung und können keine Vorreservierungen entgegennehmen.

Eine Stornierung einer getätigten Anmeldung können wir leider nur in Ausnahmefällen akzeptieren. Im Fall einer Stornierung wird die Anzahlung einbehalten.

Nach Erhalt unserer Anmeldebestätigung bitten wir um Überweisung der Anmeldegebühr von 25€. Erst mit
dieser Anzahlung wird die Anmeldung gültig.

Die Freizeitgebühr muss spätestens drei Wochen vor Freizeitbeginn bei uns eingehen. Der angegebene Pauschalpreis für die gesamte Freizeit gilt auch bei späterer Anreise oder vorgezogener Abreise.

Die Anmelde- und Freizeitgebühr können Sie auf dieses Konto überweisen:
Sparkasse Bodensee
IBAN Nr. DE35 6905 0001 0020 1189 49
BIC/Swift Code: SOLADES1KNZ

Wie sind die Zimmer des Bodenseehof eingerichtet?

Unsere Zimmer bieten Platz und Komfort für erholsame Freizeiten. Alle Zimmer sind mit Schreibtisch, Sitzmöglichkeiten, ausreichenden Schränken und Waschbecken ausgestattet. Duschen und Toiletten in ausreichender Zahl befinden sich auf den Fluren. Alle Zimmer sind für Sie – wenn nicht anders erwähnt – mit Bettwäsche vorbereitet.

Überwiegend handelt es sich dabei um Mehrbettzimmer (4-Bettzimmer und 3 x 10-Bettzimmer) mit Stockbetten. Wir verfügen über einige wenige Doppelzimmer mit Ehebetten. Bitte fragen Sie bei Interesse deren Verfügbarkeit an.

Familien mit Kindern erhalten ein eigenes Zimmer mit entsprechendem Platz, das sie nicht mit anderen Teilnehmern teilen müssen.

Wir streben danach unser Haus so zu gestalten, dass wir wirklich jeden Willkommen heißen können. Grundsätzlich ist es möglich auch mit körperlichen Einschränkungen an unseren Freizeiten teilzunehmen.

Nein, wir können unseren Freizeitgästen keine Einzelzimmer anbieten. Unser kleinstes Zimmer ist ein Doppelzimmer. Alternativ können Sie sich als Gast ohne Übernachtung anmelden und während der Freizeit auswärtig wohnen.

Während des Anmeldeprozesses können Sie das Feld „Mitteilungen“ nutzen um Ihre Wünsche zu formulieren. Wir werden dann versuchen auf Ihre Wünsche einzugehen, solange uns das möglich ist.

Gibt es feste, gemeinsame Mahlzeiten?

Ja, denn Gemeinschaft ist ein wichtiger Aspekt des Lebens am Bodenseehof und des christlichen Glaubens. Deshalb essen wir alle gemeinsam zu regelmäßigen Zeiten in unserem Speisesaal.

Im Frühjahr und Winter frühstücken wir von 7:30 bis 8:00 Uhr, das Mittagessen beginnt um 12:30 Uhr und zum Abendessen treffen wir uns dann um 18:00 Uhr.

Im Sommer und Herbst frühstücken wir dagegen von 8:30 bis 9:00 Uhr, das Mittagessen beginnt dann um 12:30 Uhr und das Abendessen erst um 18:30 Uhr.

Unser Tagessatz enthält drei Mahlzeiten: ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, warmes Mittagessen (meist mit einem Salatbuffet) und warmes Abendessen.

Ja. Gerne bereiten wir Ihre Mahlzeiten vegetarisch, gluten-, laktose-, oder milcheiweißfrei zu. Bitte wählen Sie dazu die Möglichkeit direkt bei der Anmeldung aus.

Im ersten und zweiten Obergeschoss unseres Wohngebäudes befindet sich je eine kleine Teeküche zur freien Nutzung.

Auch unser Kiosk, das „Honeycomb“, ist während der Freizeiten regelmäßig geöffnet. Hier können warme und kalte Getränke, sowie verschiedene Snacks und Süßigkeiten erworben werden.

Kann ich auch mit kleinen Kindern am Freizeit-Programm teilnehmen?

Ja, sehr gerne. Einige unserer Freizeiten bieten wir zielgerichtet als Familienfreizeiten an. Diese beinhalten ein Kinderprogramm für Kinder von 3 bis 12 Jahren.

Deweiteren stehen 2 Räume mit Audio-Übertragung der Andachten für Eltern mit sehr kleinen Kindern zur Verfügung.

Familien mit Kindern erhalten ein eigenes Zimmer mit entsprechendem Platz, dass sie nicht mit anderen Teilnehmern teilen müssen.

In unserem Sportraum gibt es die Möglichkeit, Tischtennis und Billard zu spielen. Die dafür nötigen Spielmaterialien können ausgeliehen werden, wie auch verschiedene Bälle und Ähnliches.

Leider umfasst unser Angebot an Leihfahrrädern keine Kinderräder.

Habe ich als Gast die Möglichkeit das Internet zu nutzen?

Wir legen am Bodenseehof großen Wert auf Ruhe und Entschleunigung. Deshalb bieten wir unseren Gästen grundsätzlich keinen Internetzugang über WLAN an. In Fischbach gibt es ganz in der Nähe einen T-Mobile Hotspot und eine gutes Café, das seinen Kunden einen kostenlosen Internetzugang anbietet.

Wir legen am Bodenseehof großen Wert auf Gemeinschaft. Deshalb bitten wir darum Konsolen, Stereoanlagen, Tablets usw. zu Hause zu lassen.

Dies ist bei unseren Freizeiten leider nicht möglich.

Ja. Wir bieten die Möglichkeit, sich als Gast ohne Übernachtung zu unseren Freizeiten anzumelden. Dies beinhaltet die Teilnahme am gesamten Freizeitprogramm und allen Mahlzeiten.

Ja, absolut. Wir würden uns sehr freuen Sie bei uns begrüßen zu dürfen. Wir freuen uns allerdings über eine verbindliche Teilnahme an den Bibelarbeiten und Andachten und laden Sie ein offen für unsere Botschaft zu sein und sind sehr gerne bereit alle Ihre Fragen mit Ihnen zu diskutieren. Wir freuen uns schon darauf.

Nein, leider können wir Gäste nicht abholen.

Die nächstgelegene Bushaltestelle „Fischbach West“ ist allerdings nur etwa 2 Minuten Fußweg entfernt, falls Sie mit dem Bus anreisen. Auch vom Bahnhof in Fischbach sind es nur 15 Minuten Fußweg bis zum Bodenseehof.

Am Bodensee herrscht ein sehr mildes Klima. In den Sommermonaten wird es schon fast mediterran und auch im Winter wird es selten richtig kalt. Frosttage gibt es deshalb nur wenige. Von September bis November liegt die Durchschnittstemperatur bei etwa 14 °C, von Dezember bis Februar liegen die Temperaturen bei etwa 0 °C. Zum Sommer steigen sie dann auf bis zu 20 °C Durchschnittstemperatur mit täglich bis zu acht Sonnenstunden von Juni bis August.

Das aktuelle Wetter finden Sie hier.

Anmeldung

Da für uns die Verkündigung von Gottes Wort zentral ist, freuen wir uns über eine verbindliche Teilnahme unserer Gäste an den Bibelarbeiten.

  • Anmeldungen müssen schriftlich erfolgen – entweder per Post, Fax oder über unser Online-Formular – und werden auch schrift­lich bestätigt.

  • Nach Erhalt unserer Anmelde­bestätigung bitten wir um Über­weisung der Anmeldegebühr von 25€. Erst mit dieser Anzah­lung wird die Anmeldung gültig. Im Fall einer Stor­nierung wird die Anzahl­ung einbehalten. Vor­reser­vierungen sind ausge­schlossen.

  • Die Freizeit­gebühr muss spätestens drei Wochen vor Freizeit­beginn bei uns eingehen. Der ange­gebene Pauschal­preis für die gesamte Freizeit gilt auch bei späterer Anreise oder vorge­zogener Abreise.
  • Die Anmelde- und Freizeit­gebühr können Sie auf dieses Konto überweisen
    Sparkasse Bodensee
    IBAN Nr. DE35 6905 0001 0020 1189 49
    BIC/Swift Code: SOLADES1KNZ

  • Im Preis sind Voll­pension und Bett­wäsche enthalten, soweit nicht anders ange­geben. Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie gerne an einer Freizeit teil­nehmen würden, sich jedoch außer­stande sehen, den Preis zu bezahlen. Die Teil­nahme soll am Preis nicht scheitern.

  • Unser Haus verfügt über eine geringe Zahl an Doppel­zimmern mit Ehe­betten. Bitte fragen Sie bei Interesse deren Verfüg­barkeit an. Darüber hinaus besteht die Möglich­keit, am Gesamt­programm (inkl. Mahlzeiten) teilzu­nehmen, ohne am Bodenseehof zu übernachten.

Anreise

AUS DEM NORDEN

Fahren Sie auf der B 31 in Richtung Friedrichshafen und Lindau. Von Immenstaad sind es nur noch etwa 3 km bis nach Fischbach. Die Ziegelstraße ist die erste Straße auf der rechten Seite direkt nach dem Ortsein­gang.

AUS DEM SÜDEN

Fahren Sie auf der B 31 in Richtung Meersburg und Donaueschingen. Wenn Sie Fischbach erreicht haben, sind es noch 2 km bis zum Bodenseehof. Die Ziegelstraße ist die letzte Straße auf der linken Seite kurz vor dem Orts­ausgang.

PLANEN SIE IHRE ANREISE MIT DEM PKW

Sowohl vom Hafenbahn­hof (falls Sie mit der Fähre anreisen) als auch vom Stadtbahn­hof in Friedrichs­hafen aus fahren Sie mit dem Bus der Linie 7395 in Richtung Über­lingen Landeplatz. Von der Halte­stelle Fischbach West, sind es zu Fuß etwa 3 Minuten bis zum Bodenseehof. Sobald Sie ankommen, über­queren Sie die Straße beim Zebra­streifen und biegen in die Ziegelstraße ein.

Friedrichshafen selbst hat einen Fernbus­bahnhof der täglich mehr­mals von Flixbus angefahren wird. Es gibt regelmäßig Direktver­bindungen von und nach München, Freiburg, Zürich und Berlin.


Planen Sie Ihre Fahrt mit dem ÖPV

Planen Sie Ihre Fahrt mit Flixbus

Fahrplan der Linie 7395

Der Stadtbahnhof mit angeschlossenem Busbahn­hof in Friedrichshafen wird täglich von Zügen aus Stuttgart, Lindau und Basel angefahren. Auch der Bodensee-Airport Friedrichshafen wird regel­mäßig angefahren, die Fahrzeit beträgt ca. 5 Minuten.

Vom Stadtbahnhof aus fahren Sie mit dem Bus 7395 in Richtung Überlingen Lande­platz. Von der Halte­stelle Fischbach West, sind es zu Fuß etwa 3 Minuten bis zum Bodenseehof. Sobald Sie ankommen, über­queren Sie die Straße beim Zebra­streifen und biegen in die Ziegel­straße ein.

PLANEN SIE IHRE ANREISE MIT DER BAHN

Friedrichshafen kann von der Schweiz aus mit der Fähre aus Romans­horn erreicht werden. Die Fähre fährt stündlich zwischen 6:00 und 18:00 Uhr.

Vom Hafenbahn­hof aus fahren Sie mit dem Bus 7395 in Richtung Überlingen Lande­platz. Von der Haltestelle Fischbach West, sind es zu Fuß etwa 3 Minuten bis zum Bodenseehof. Sobald Sie ankommen, über­queren Sie die Straße beim Zebra­streifen und biegen in die Ziegelstraße ein.


www.bsb.de/bodensee-fahre

Der Bodenseehof liegt nur etwa 20 Minuten entfernt vom Bodensee-Airport Friedrichshafen. Es gibt täglich 3 Verbindungs­flüge von Frankfurt/Main nach Friedrichs­hafen (Flugzeit 45 Minuten). Vom Flug­hafen aus dauert es mit der Bahn 5 Minuten zum Haupt­bahnhof.

Weitere Anflug­häfen innerhalb Deutschlands sind München, Stuttgart oder Memmingen. Von diesen aus ist der Bodenseehof gut mit dem ÖPV zu erreichen.
Auch der Flug­hafen Zürich (Schweiz) bietet auch eine bequeme Möglich­keit zur Anreise. Nehmen Sie vom Flug­hafen aus den Zug nach Romans­horn (Schweiz) und dann die Fähre über den Bodensee nach Friedrichshafen.


www.bodensee-airport.eu